Ernährungsmanagement

Qualifizierung zum Ernährungsexperten

Zielgruppe:
Pflegekraft, Fachpflegekraft
Besonders in der Pflege ist Ernährung ein wichtiger Faktor für die Genesung oder die Gesunderhaltung eines Patienten / Bewohners. Speziell ältere Bewohner und Menschen mit Demenz haben keinen richtigen Bezug mehr zur täglichen Nahrungsaufnahme und verlieren die Lust am Essen. Findet keine adäquate Unterstützung statt, besteht die Gefahr einer Mangelernährung verbunden mit einer Reihe gesundheitlicher Risiken, die die Genesung verhindern, hinauszögern oder Pflegeabhängigkeit verstärken können.

Ziel des Seminars

Ist eine umfassende Qualifizierung von Ernährungsexperten:
-sofortige Erfassung von Mangel und Fehlernährung
-Erstellung von Maßnahmen
-sichere Dokumentation und Nachverfolgung ernährungsbezogener Bewohnerdaten
-kompetente Unterstützung bei der Erhaltung gesetzlicher Vorgaben
-Einblick / Ausblick auf professionelle Ernährungsvisiten.

Ausbildungsinhalte

  • Expertenstandards
  • Mangelernährung / Screening / Assessment
  • Arzneimittelrichtlinien
  • Ernährungskonzepte / Tipps & Tricks / Rezepte
  • Demenz
  • Schluckstörung
  • Dekubitus, Ernährung und Wundversorgung
  • Medikamentenapplikation
  • Trink- und Sondennahrungen
  • Applikationstechniken
  • Komplikationsprophylaxe
  • Praxis der enteralen Ernährung

Wichtige Eckdaten zu diesem Seminar:

Unterrichtseinheiten
16
Fortbildungs­punkte
10
Teilnahme­gebühr
250
,- € *
* zzgl. MwSt.
In der Gebühr sind enthalten:
Ausbildungsunterlagen, Tagungsgetränke, Vormittagssnack, Mittagessen, Kaffeepausen

Zertifikat

Nach Ausbildungsteilnahme erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat

Dozenten

Tatjana Lieblinger

Tatjana Lieblinger

Torsten Altz

Torsten Altz

Zu allen Superhelden